Buddhismus für Heute und Morgen

Buddhismus für Heute und Morgen

6-wöchiger Aufbaukurs für Männer

Der Dharma - die Lehre des Buddha - ist zeitlos. Damit er Menschen helfen kann, muss für ihn immer ein angemessener Ausdruck gefunden werden, der zur Zeit passt.

Unsere Buddhistische Gemeinschaft Triratna gehört keiner traditionellen buddhistischen Schule an, sondern versteht sich als neue Buddhistische Bewegung. Sangharakshita, ihr Gründer, war ordinierter buddhistischer Mönch und hatte 20 Jahre in Indien gelebt, wo er viele Erfahrungen mit einigen traditionellen Buddhistischen Richtungen gemacht hatte. In den 1960er Jahren kehrte er nach England zurück, in eine Gesellschaft, die im Umbruch begriffen war. Sangharakshita sah die Chance, dass der Dharma – die Lehre des Buddha – im fruchtbaren Nährboden der alternativen Bewegungen jener Zeit Fuß fassen konnte und so zu einer spürbaren Präsenz in 'westlichen' Gesellschaften werden konnte. Dazu aber brauchte es neue, solcher Gesellschaften angemessene, Ausdrucksformen.

Über die Jahre entstand ein auf westliche Menschen zugeschnittenes System von Praxis, das Menschen anregt und hilft, sich systematisch spirituell zu entwickeln. Auf welchen Prinzipien beruht dieses Praxissystem und wie können sie von bloß kulturellen Elementen traditioneller östlicher Gesellschaften abgegrenzt werden?

Dies zu erkennen hat nicht nur den Nutzen, besser zu verstehen, was wir hier im Buddhistischen Tor eigentlich üben, sondern es offenbart auch klar jene spirituellen Gesetze, die der Buddha entdeckt hat und die die Essenz seiner Lehre sind.

Material für diesen 6wöchigen Kurses ist eine Reihe von Vorträgen von Sangharakshita, die unter dem Titel 'Buddhismus für heute und morgen' 

veröffentlicht worden sind und in deutscher Übersetzung vorliegen. 

Geleitet wird der Kurs von Amogharatna, Dharmasara und Karunada.

Bitte melde dich für diesen Kurs im Buddhistischen Tor Berlin an. 

Kursbeitrag: 90€. (Ermäßigung auf Anfrage möglich.)

 

Nebenbei bietet dieser 6-wöchige Kurs – für Interessierte – einen Vorgeschmack auf den 35-wöchigen Dharma-Jahreskurses, der voraussichtlich Mitte März 2022 – auch am Donnerstagabend – beginnt.

 

Im Buddhistischen Tor gilt die 2G-Plus-Regel für alle Veranstaltungen. Der Zutritt ist auf Personen beschränkt, die vollständig geimpft sind oder als genesen gelten und zusätzlich einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Geboosterte Personen müssen keinen zusätzlichen Test vorlegen.
Mache dich hier mit unserem Hygiene-Konzept vertraut.

Buche jetzt: 90 €

Ermäßigungen auf Anfrage möglich.