Frühstücksseminar

Frühstücksseminar

Sonntag, 7. März 10:30 – 13 Uhr

Das Padhāna - Sutta (SN 3.2)

 - Ein Studienmorgen mit Dharmapriya

Dharmapriya wird an diesem Frühstücksseminar in die Welt des Pali-Kanons einführen. Das Studium der buddhistischen Texte ist zentrales Element in der buddhistischen Praxis und ist genauso wichtig wie Meditation oder Ethik. Daher wird an diesem Vormittag ein Sutta, ein buddhistischer Text studiert, nämlich das Padhāna-Sutta. 
"Sutta" oder "Sūtra" wird üblicherweise als "Lehrrede" übersetzt, aber dieses Sutta lehrt nicht. Es erzählt eine Geschichte, und zwar wie Gautama als spiritueller Held die Erleuchtung erlangte und so der Buddha unseres Zeitalters wurde. Es erzählt vom mythischen Kampf des jungen indischen Adligen mit einer geheimnisvollen Gestalt: Devaputta Māra, dem Tod-als-Sohn-eines-Gottes, dem Sangharakshita im 20. Jh. 3-mal begegnete – in Sri Lanka, Nepal und der Londoner U-Bahn!

Weshalb befindet sich diese Erzählung in einem spirituellen Buch?

Warum hielt Sangharakshita viel von diesem Sutta?

Wie kann diese Geschichte uns auf dem buddhistischen Pfad helfen?  

Findet es heraus!

Dieses Seminar eignet sich für alle, die in die alten Schriften eintauchen wollen und auch nicht vor Original Pali-Begriffen zurückschrecken. Es richtet sich an alle, vom Ordensmitglied bis zu Anfängern, solange man Spaß am Studieren und Neugier mitbringt.

Ihr könnt die deutsche Übersetzung des Suttas hier finden: https://suttacentral.net/snp3.2/de/nyanaponika

Das Seminar findet auf Spendenbasis statt, meldet euch bitte vorher an.

Also, schnappt euch Orangensaft und Croissants und meldet euch an!